Zoeken:
Home
GO! Informatie
Melden
PBM+VGWM handhaving
Toolboxen
Pas scanner
Update in de keet
Bij nood & ongevallen

Ontvang dit document per e-mail.

E-mailadress:

    
06 Gevaarlijke stoffen - Organisme
 > Arbeiten mit Epoxy
Diskussion > Bespreche sie mit deinem Kollegen
  • Haben Sie Erfahrung mit der Verarbeitung von Epoxid?
  • Hatten Sie bereits Kenntnisse über die Risiken bei Arbeiten mit Epoxiden?
Einführung

Bei Heijmans arbeiten wir regelmäßig mit Epoxiden. Epoxide ist ein Oberbegriff  für eine bestimmte Gruppe von Substanzen. Diese Substanzen sind unter anderem in Farben, Lacke, Grundierungen und Klebstoffe verarbeitet.

Risiken > Was kann passieren?

Untersuchungen ergaben, dass sich bei Menschen eine Epoxy-Allergie entwickeln kann. Dies kann eine Haut oder eine Atemwegallergiene  sein. Sobald Sie eine Allergie haben, reagieren Sie intensiver, wenn Sie mit einem Epoxid in Kontakt kommen.

  • Hautreizung 
  • Juckreiz
  • Roter Ausschlag
  • Schmerzen
  • Geschwollene Gliedteile
  • Reizung der Augen und Atemwege 
  • Schädigung des Nervensystems
Maßnahmen > Was müssen Sie tun?

Vermeiden Sie so viel wie möglich den Kontakt mit der Haut:

  • Schutzkleidung tragen
  • geeignete Handschuhe tragen und jeden Tage ersetzen 
  • Tragen Sie immer lange Ärmel
  • Schutzbrille tragen
  • Arbeitsplatz: lege eine Plane auf dem Boden und markiere das Feld mit Band
  • Sorge für ausreichende Belüftung
  • Bereite nicht mehr als nötig an
  • Vermeiden Sie Spritzer bei der Zubereitung und Verarbeitung von, Epoxid-   Substanzen 
  • Waschen Sie sich vor dem Essen, Trinken und Rauchen immer die Hände
  • En hier nog een maatregel bij voorbeeld.

Heijmans hat für Arbeiten mit Epoxy spezielle Handschuhe. Dies sind Handschuhe aus Nitril oder Butylkautschuk und sind chemisch beständig gegen Epoxide.

Was ist hier nicht gut?
Ätzende und Reizstoff
Was ist hier gut?
Tipps

Diskutiert unter Euch Kollegen folgendes: