Zoeken:
Home
GO! Informatie
Melden
PBM+VGWM handhaving
Toolboxen
Pas scanner
Update in de keet
Bij nood & ongevallen

Ontvang dit document per e-mail.

E-mailadress:

    
06 Gevaarlijke stoffen - Organisme
 > Veiligheidswaaier (Duits)
Sicherheitsvorschriften

Diese Toolbox widmet sich der “Sicherheitsvorschriften“ (de veiligheidswaaier) und die neue Symbole von Gefahrstoffen.

Gefahrstoffen

In der Praxis passiert es regelmäßig dass mit Gefahrstoffen gearbeitet werdet. Diese Stoffe können die Sicherheit und Gesundheit der Arbeitnehmer gefährden. Diese Stoffe können in Farbe, Leim und dergleichen sitzen. Beispielsweise sind die Risiken dieser Stoffe giftig, ätzend, reizend, schädlich und leicht entzündlich. Dies wird durch Symbole auf der Verpackung dargestellt.

Sicherheitsvorschriften

Neue Regeln der Kennzeichnung

Seit 2009 ist ein neues Kennzeichnungssystem weltweit eingeführt. Unternehmen, die chemische Stoffe und Gemische auf dem Markt bringen, sind verpflichtet, die Verpackung mit Etiketten mit darauf Bedienungsanleitungen und Warnungen nach den neuen Regeln zu tragen. Das passiert noch nicht in allen Fällen. Es gibt eine Übergangsfrist bis zum Jahr 2015.

Was sind die Änderungen?

  • Es gibt neue Kriterien für die Einstufung chemischer Stoffe und Gemische in Gefahrenklassen. Dadurch ändert sich die Gefahr Klasifizierung von eine große Anzahl chemischen Stoffen und Gemischen;
  • Die alten Symbolen waren Orange in Farbe und in ein Quadrat dargestellt. Die neue Symbolen werden in eine weiße Raute mit roten Rahmen durchgeführt;
  • 2 neue Symbolen sind hinzugefügt. Diese sind „langfristige Gesundheit gefährlich“ und „Gase unter Druck“. Das Bild des Symbols „gesundheitsschädlich“ wird angepasst;
  • Die Signal Wörter “Gefahr” und “Warnung“ sind auch auf dem Etikett von gefährlichen Stoff oder Gemisch erwähnt.

ALT

Die Sicherheitsvorschiften

Der Arbeitgeber ist verpflichtet um Arbeitnehmers:

  • Zu erziehen und unterrichten über die Natur der Stoffe und die Risiken;

  • Über wie man damit muss arbeiten; und

  • Welche Sicherheitsmaßnahmen notwendig sind.

Die Sicherheitsvorschiften bieten für das Teil Informationen und Anleitungen. Es gibt eine Auswahl der gefährlichen Stoffe die in Bearbeitung sind. In absehbarer Zukunft werden in jedem Betriebsauto, oder –Bus und Bau Bude diese Sicherheitsvorschiften reichen. Die Zusammensetzung des Sicherheitsvorschiftens erhebt keinen Anspruch auf Vollständigkeit. Wenn es jetzt scheint, dass eine Informationskarte fehlt, melden Sie es an die Abteilung Qualitat und Schutz. Die Sicherheitsvorschiften würden dann ergänzt.

Die Vorteile von dem Sicherheitsvorschiften sind:

  • Die Informationen und Anweisungen zum Umgang mit Gefahrstoffen ist am Arbeitsplatz immer vorhanden;
  • Die Informationen sind kurz, prägnant und gut lesbar;
  • Neue Karten können leicht auf der Sicherheitsvorschiften hinzugefügt werden und veraltete entfernt;
  • Die Karten verfügen über die neuesten Warnung Symbole und Warnung-Texte;
  • Die Sicherheitsvorschiften hangt auf einem strategischen Ort; in der Nähe des erste-Hilfe-Kit und Feuerlöscher. Sie dürfen also nicht zu suchen!

Dies ist sehr wichtig im Falle einer Katastrophe!

Stellen Sie sich auf die Höhe der Sicherheit Karten; sie hängen in den Bus und bald auch in die Bau Bude