Zoeken:
Home
GO! Informatie
Melden
PBM+VGWM handhaving
Toolboxen
Pas scanner
Update in de keet
Bij nood & ongevallen

Ontvang dit document per e-mail.

E-mailadress:

    
06 Gevaarlijke stoffen - Organisme
 > Schwere Verletzungen bei Flüssigkeitsfüllung
Introduktion

Diese Toolbox erleutert die Risiken von (toxischen) Flüssigkeiten, diese können über die Haut gelangen. Eine Flüssigkeit kann in die Haut eindringen durch:

  • Hautkontakt
  • eine Wunde; oder
  • durch hohen Druck

(Giftige) Flüssigkeiten können schwere Verletzungen verursachen.

In dieser Toolbox konzentrieren WIR uns auf giftige Flüssigkeiten die unter hohen Druck in die Haut eindringen können.

Verletzungen durch hohen Druck treten in der Regel weniger auf, häufiger ist die Aufnahme von Toxinen durch eine Wunde oder durch die Haut. Die Verletzung ist weniger schwerwiegend, wenn eine giftige Flüssigkeit in den Körper durch die Haut oder eine Wunde gelangt. Denken Sie mal an einen Farbverdünner den Sie verwenden. Wenn Sie aber mit Flüssigkeit durch hohen Druck in Berührung kommen (140 bis 700 bar), ist die Verletzung viel größer. Wenn ambulante Hilfe in der Klinik nicht so schnell wie möglich zur Verfügung steht, kann eine Amputation die Folge sein.

Hydrauliek Schlauche
Eine Wunde, so klein wie ein Nadelstich
Nach der Operation nach SchwerenVerletzung
Risiken > Was kann passieren?

Wir schauen erst nach den Risico's:

Verletzungen durch Hohe Druck Injection komen nicht so oft vor. Aufnahme von giftigen (füssigen)Stoffen über die Wunde oder über die Haut kommen öfter vor. Die Verletztung ist nicht so schlimm, wenn die Flussigkeit über die Haut oder eine Wunde in den Körper gelangt. Wenn Sie aber eine Verletzung durch eine Hohedruckinjektion bekommen (140 tot 700bar) ist die Verletzung vielmal größer. Wenn ambulante Hilfe in der Klinik zu spät erfolgt, ist eine Amputation die Folge.

Bei welchen Maschinen oder Geräten ist das Risico vorhanden?

Einige Vorbilder:

  • hydraulische oder pneumatische Hochdruckgeräte
  • Drucktestgeräte
  • Hoherdruckreiniger
  • Schraubspindelpumpen
  • hydrauliek Schlauche auf Rammen

Bei welchen Arbeiten mit einem Hochdruckgerät kann man in Kontakt kommen mit Flüssigkeiten unter hohem Druck? Bei:

  • Reparaturen
  • Injektionen
  • beim an-oder abkoppeln von einem Hochdruckschlauch oder Leitungen
  • beim suchen einer undichten Stelle in einem Hochdruckschlauch
  • beim säubern eines Hochdruckreinigers

Flűssigkeiten unter hohem Druck können auf freikommen wenn:

  • Schläuche beschädigt werden  (beklemmt, Schaden/Loch entsteht)
  • Schiefe oder defekte Verbindungen (Schläuche können aus Verbindungen platzen)