Zoeken:
Home
GO! Informatie
Melden
PBM+VGWM handhaving
Toolboxen
Pas scanner
Update in de keet
Bij nood & ongevallen

Ontvang dit document per e-mail.

E-mailadress:

    
11 Specifieke toolboxen n.a.v. een incident & SOS-melding
 > Fallen ohne Höhenunterschied
Introduktion

Während einer Untersuchung nach den Hauptursachen für Unfälle in den letzten Jahren sind sechs  Arten von Unfällen an Häufigkeit aufgetreten. Wir wollen diese, so genannten BIG SIX erläutern, um die Unfälle stark zu reduzieren oder besser noch zu vermeiden. Während dieser Toolbox wird das Thema "Fallen ohne Höhe " The Big Six" diskutiert. Aber was verstehen wir darunter? Es geht um:

  • Das Stolpern / Fuss vertreten;
  • Fallen durch Ausrutschen;
  • Auf ein Gegenstand treten und dadurch ausgleiten

Bei welchen Arbeiten kommt man zu Fall ohne Höhenunterschied

  • Beim Gehen auf der Baustelle;
  • Unebenheiten am Arbeitsplatz (Löcher, Steine, unsachgemäße Lagerung von Materialien, schlechte Ordnung und Sauberkeit)
  • Arbeiten bei schlechtem Wetter (Eis, Schlamm durch Niederschlag, etc.);………
Risiken > Was kann passieren?

Unfallschwere

Es passiert oft, dass die Mitarbeiter bei Heijmans stolpern vor Ort. Der häufigste Fall von Verletzung sind Prellungen und Knochenbrüche am Fuß und Bein.

Tipps

Brainstormen

Eigene Erfahrung:

• Haben Sie persönliche Erfahrungen mit (fast) oder Fallen ohne Höhe und wie kam es dazu?

• Was haben Sie daraus gelernt, wie kann das verhindert werden?

• Was wurde geändert, um eine Wiederholung zu verhindern?

  Wir geben im folgenden Abschnitt ein Beispiel von einem Unfall, über das WIR brainstormen.

Beispiel eines Unfalls (tatsächlich passiert im Februar 2014)

Ein Mitarbeiter ist bei Arbeiten über einen Eisenbalken (HEA) gestolpert. Es gab genug Platz, um nicht in der Nähe des HEA-balken zu kommen. Die Verletzung war ein blauer Fleck an den Beinen. Er wurde anschießend zu anderen Arbeiten, ohne Behinderung eingeteilt.

Die Fragen hierzu sind:

Was denken Sie, wie dieser Unfall passiert sein könnte?

• Denken Sie an unsichere Handlungen / unsicheres Verhalten..

Wie konnte dieser Unfall verhindert werden?

• Wie sicher war das Verhalten / sicheres Arbeiten

• Verbesserungen / Maßnahmen

• Hilfsmittel / Werkzeuge

“Wie können wir die Gefahr von Unfällen "Fallen ohne Höhenunterschied" auf unseren Baustellen so gering wie möglich halten?

• "Feste Materialplätze zuordnen während der Baustelleneinrichtung und diese Aufrecht zu erhalten."

• "Anlegen von sichere Zugangswege..”

  • ?
Maßnahmen > Was müssen Sie tun?

Und schließlich solche unsichere Situationen registrieren per GO App

Dann unternehmen Sie folgendes:

  • Ich nehme ein Bild von der unsicheren Situation mit der GO! APP (Smartphone);
  • Sofortige Maßnahmen ergreifen, um die unsichere Situation (wenn möglich) zu lösen;
  • Im Falle der unsicheren Arbeit, spreche ich den Mitarbeiter direkt auf diese Situation an;
  • Ich unterrichte direkt den zuständigen Uitvoerder und berichte Ihn über diese Situation;
  • Ich mache ein Bild von der entschärften unsicheren Situation (wenn eine Lösung möglich war;
  • Mit dem GO! APP sende ich eine Nachricht
  • Ich erhalte eine E-Mail als Befestigung;
  • Nach dem Senden Ihrer Nachricht von der unsicheren Situation, erhält unmittelbar der zuständige Vorgesetzte  diese E-Mail-Nachricht, um sofort angepasste Maßnahmen zu ergreifen gegen diese unsichere Situation.
  • Sie erhalten umgehend eine E-Mail mit der Nachricht, was Ihre Vorgesetzte (Uitvoerder) zu der unsicheren Situation unternommen hat. Wenn die Situation gelöst ist, kann der Bericht abgeschlossen werden. Sie empfangen als Entdecker und Melder per E-Mail einen Bericht, über Ihre Meldung zur unsicheren Situation.
Lorus ipsum
Tipps